• jollensegen

Jollensegeln

19,80

Jollensegeln leicht gemacht! Das ultimative Buch für jeden, der seine Kenntnisse verbessern oder das Segeln von der Pike auf lernen will: Alle Techniken und Manöver sind sowohl Schritt für Schritt erklärt, als auch in präzisen Grafiken und professionellen Fotos dargestellt. Die Bandbreite der dazu verwendeten Jollen reicht vom neuen olympischen Laser Radial bis zum Schulungsboot, vom klassischen Pirat bis zum modernen 29er-Skiff. Profis zeigen auch Starkwindtrimm und Trapezsegeln, das Spisetzen und die Gennakerhalse – und wecken dabei die Neugier auf den Regattasport.

Kategorie:

Produktbeschreibung

Sie haben fünf grundverschiedene Jollen gesegelt, vom olympischen Laser Radial bis zum Schulungsboot, vom klassischen Pirat bis zum modernen 29er-Skiff. Bei Leichtwind und bei Starkwind; am Wind, halbwinds, raumschots und vor dem Wind. Mit Spinnaker, mit Gennaker, im Trapez und immer wieder auch konservativ nur mit Fock und Großsegel – alle Manöver vom Ablegen übers Wenden und Halsen bis zum Kentern und wieder Aufrichten. Das alles wurde minutiös dokumentiert und in den 270 besten aus vielen tausend Fotos wiedergegeben im Lehrbuch „Jollensegeln“. Auf 204 Seiten mit 28 zusätzlichen Grafiken wird das Segeln lernen leicht gemacht.

Das Autorenteam Helge Sach und Andreas Kling („Katamarane Das neue Buch“, 2013) hat ein umfassendes Werk veröffentlicht, bei dem nicht nur die Herzen der Ein- und Aufsteiger höher schlagen dürften, sondern auch der Fortgeschrittenen und der Segellehrer, die in die Praxis umsetzen sollen, was niedergeschrieben oft allzu distanziert bleibt. Doch „Jollensegeln“ ist ein Buch von Praktikern für Praktiker.

Die Liebe zum Detail wird nicht nur in den Abbildungen deutlich, sondern auch in den Beschreibungen der einzelnen Handgriffe, die oft den kleinen aber feinen Unterschied machen, ob ein Manöver gelingt oder schief geht. Dabei verlieren sich die Autoren nicht in überflüssigen theoretischen Abhandlungen, sondern bleiben immer nah am typischen Ablauf am und auf dem Wasser. Was besonders wichtig ist, zum Beispiel um abzufallen oder anzuluven, wird bewusst wiederholt, damit es in Fleisch und Blut der Seglerinnen und Segler übergeht.

Die wichtigsten Grundbegriffe des Jollensegelns werden im Fachlexikon erklärt, dass nicht nur alphabetisch zusammengefasst ist, sondern in den Kapiteln an Ort und Stelle des ersten Gebrauchs mitgeführt wird. Ein Stichwortregister erleichtert die gezielte Suche nach bestimmten Lerninhalten. Wer sein Wissen im Schnelltest überprüfen will, findet am Ende jedes Kapitels zehn Fragen (und ihre Antworten) zum speziellen Themenbereich.

Erstmals erklärt ein Lehrbuch auch präzise die Segeltechnik auf modernen Gleitjollen (Skiffs), die überall an den Küsten und auf den Seen enorme Zuwachsraten verzeichnen. „Jollensegeln“ nimmt unnötige Angst und macht generell Lust aufs Segeln. Mehr noch, am Ende ist der Leser neugierig auf einen Regattaeinstieg. Hat er den Inhalt beherzigt, darf er sich getrost höhere Ziele setzen. „Jollensegeln“ erscheint beim Autorenteam Sach/Kling und kostet 19,80 € (ISBN: 978-3-00-040758-1).